Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Klarer Auswärtserfolg

Sportnotiz

Der EHC Kreuzlingen-Konstanz hat in der 2. Liga in St. Gallen 6:1 gewonnen. Zu Beginn war das Gastteam jedoch nicht bei der ­Sache und kassierte in der 10. Spielminute das 0:1. Die Kreuzlinger reagierten jedoch gut und M. Forster wurde von Widmer und Hiller bedient und musste nur noch einschieben. Kurz ­danach traf Schürch zum 2:1-Führungstreffer. Im zweiten Drittel spielte Kreuzlingen besser und baute die Führung im Power­- play mit einem Schuss von der blauen Linie von Seiler aus. Die Gäste ­erarbeiteten sich einige Chancen, verwerteten aber keine. Im Schlussdrittel spielten die Kreuzlinger noch mit mehr Druck. Sie schossen gleich drei Treffer in sechs Minuten.

Der EHCKK-Torhüter Strö­bel spielte ein gutes Spiel und hatte einige «Big Saves». Nächsten Samstag spielt Kreuzlingen um 20 Uhr in der Bodensee-Arena gegen Lenzerheide und könnte mit einem Sieg noch den dritten Platz in der Rangliste erreichen.

Bei den Frauen in der zweithöchsten Liga steht es im Playoff-Viertelfinal zwischen Kreuzlingen-Konstanz und Bassersdorf 1:1. Das Spiel am Samstag in Kloten entscheidet, wer ins Halbfinal kommt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.