Kein Kandidat in Aussicht

Drucken
Teilen

Lengwil Am 12. Februar 2017 finden in der Primarschulgemeinde Oberhofen-Lengwil die Gesamterneuerungswahlen für die Legislatur von 2017 bis 2021 statt. Schulpräsident Gregor Keller, der seit über 20 Jahren das Amt ­ innehat, tritt nicht mehr zur Wahl an. Für seine Nachfolge haben das Gemeindeforum Lengwil und die SVP-Ortspartei nach Kandidaten gesucht, bislang allerdings offenbar ohne zählbares Ergebnis. Bis zur offiziellen Eingabefrist am 19. Dezember hat sich nämlich niemand auf die ­Liste der Wahlvorschläge für das Schulpräsidium setzen lassen.

Bei den vier Behördenmitgliedern sieht es besser aus: Die Bisherigen Astrid Hugentobler, Erika Konrad und Sandro Nöthiger treten erneut zur Wahl an. Und um den abtretenden Toni Caforio zu ersetzen, hat sich Manuel Wolfer, Landwirt aus Dettighofen, gemeldet. (ubr)