Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kein goldener Oktober

Die erste Monatshälfte ist, verglichen mit dem langjährigen Durchschnitt, kalt, trocken und trüb ausgefallen. Ein typischer goldener Oktober ist nicht eingetreten, jene Wetterlage, bei der wir noch einige milde und goldene Herbsttage geniessen können, quasi die Verlängerung des Altweibersommers.

Die erste Monatshälfte ist, verglichen mit dem langjährigen Durchschnitt, kalt, trocken und trüb ausgefallen. Ein typischer goldener Oktober ist nicht eingetreten, jene Wetterlage, bei der wir noch einige milde und goldene Herbsttage geniessen können, quasi die Verlängerung des Altweibersommers. Am 6. Oktober wurde bereits der erste Bodenfrost gemessen. Reif legte sich über die Wiesen. In der üblichen Höhe der Messgeräte von zwei Metern über Boden trat jedoch noch kein Frost ein.

Die vor uns liegende Woche bringt auch keine goldenen Tage. Das Tiefdruckgebiet in der Region Schottland steuert heute eine schwache Kaltfront ins Bodenseegebiet. Bei reichlichen Wolken zeigt sich die Sonne nur wenig, und gegen Abend kündigt sich die Kaltfront mit etwas Regen an. Die Tagestemperatur erreicht 14 Grad.

Dienstag bis Donnerstag sind von kühl-feuchter Luft gekennzeichnet. Zwar sind nur geringe Niederschläge zu erwarten. Doch die Temperaturen sinken täglich um ein Grad und erreichen am Donnerstag nur noch um zehn Grad. Analog sinkt die Schneefallgrenze; sie liegt am Donnerstag bei 1200 Metern. Ab Freitag ziehen sich die Niederschläge in die Voralpen zurück. Am See und im Thurtal bleibt es trocken. Viele Wolken lassen die Sonne jedoch nur wenig durch. Mit zehn Grad ist es kühl.

Das Wochenende zeigt eine Wetter-Zweiteilung in der Horizontalen: Das heisst, es ist unten grau, oben blau und in den Bergen etwas milder (15 Grad) als im Unterland (11 Grad). (cf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.