Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kanuten reiten auf Erfolgswelle

Romanshorn Diverse junge Athleten des Kanu-Clubs Romanshorn überzeugten an unterschiedlichen Wettkämpfen mit grossartigen Leistungen.

Romanshorn Diverse junge Athleten des Kanu-Clubs Romanshorn überzeugten an unterschiedlichen Wettkämpfen mit grossartigen Leistungen.

Zweifellos die härteste Konkurrenz hatten Aline Anthenien, Ronja Bühler und Kilian Mayer an der Jugendolympiade in Ungarn. Im Kajak-Zweier zeigten die Mädchen hervorragende Rennen. Leider fehlte das Quentchen Glück. Über alle drei Distanzen wurde sie Vierte im Halbfinal und verpassten den Finaleinzug nur knapp. Mayer schied im Halbfinal klar aus.

Lisa Züllig und Stefan Scherrer starteten am international besetzten Vierwaldstättersee-Marathon in Buochs. Trotz Wind und Wellen bewältigten sie die 42 Kilometer sehr gut. Züllig gewann die Damenkonkurrenz, und Stefan Scherrer belegte bei den Herren als Junior den 7. Rang.

Im Wettkampf mit Teilnehmern aus Italien und Deutschland holten sich Maurus Züllig und Silvan Diethelm gleich mehrere Podestplätze. Nur einen Tag nach dem Marathon gewann Stefan Scherrer auch das Langstreckenrennen über 5 Kilometer der Junioren. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.