Kantonsstrasse wird saniert

Merken
Drucken
Teilen

Bürglen Am Montag beginnt die Sanierung der Kantonsstrasse zwischen Mauren und Bürglen. Wie das kantonale Tiefbauamt mitteilt, werden im Zuge der Fahrbahnsanierung auch Unterhaltsarbeiten an der Giessenbrücke durchgeführt. Die Arbeiten beginnen am 22. Mai und sollten bei guter Witterung Mitte Juli abgeschlossen sein. Der Verkehr wird in einer ersten Phase bis etwa Mitte Juni im Einbahnregime geführt. Erst für die zweite Bauphase muss die Strasse vollständig gesperrt werden. (red)