Kanton saniert Strasse in Berg

Drucken
Teilen

Berg Morgen Dienstag, 2. Mai, wird auf der Kantonsstrasse H470 in Berg mit den Strassenbauarbeiten auf der westlichen Fahrbahnhälfte begonnen. Das teilt das kantonale Tiefbauamt mit. Die Baustelle liegt im Bereich der Kehlhofstrasse bis zur Kreuzung Kirch-/Andhauserstrasse. Die Bauzeit für die Rohbauarbeiten beträgt rund zwei Monate. Der motorisierte Individualverkehr wird während dieser Zeit mit Hilfe einer Lichtsignalanlage einseitig geführt. Für den anschliessenden Einbau des lärmhemmenden Deckbelages muss der besagte Abschnitt für circa eine Woche vollständig gesperrt werden.

Während der Bauarbeiten müssen Anwohner und Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen rechnen. Das kantonale Tiefbauamt Thurgau dankt den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis für die mit den Baumassnahmen verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Beachtung der Baustellensignalisation hilft, Gefahrensituationen zu vermeiden. Unternehmer und Bauherrschaft werden bemüht sein, die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten. (red)