Kandidat

Kandidat wird im Deutschen seit dem 16. Jahrhundert in der Bedeutung Bewerber (um ein Amt), Anwärter verwendet. Das Wort geht auf das gleichbedeutende lateinische candidatus zurück. In Herleitung von der toga candida (lat.

Drucken
Teilen

Kandidat wird im Deutschen seit dem 16. Jahrhundert in der Bedeutung Bewerber (um ein Amt), Anwärter verwendet. Das Wort geht auf das gleichbedeutende lateinische candidatus zurück. In Herleitung von der toga candida (lat.: candidus = glänzend, weiss), einem weissen Gewand, das im antiken Rom ein Anwärter auf ein Amt zu tragen hatte. Substantiviert bezeichnet es «den Amtsbewerber, der sich dem Volk in der candida, der glänzendweissen Toga vorstellte». Die Ableitung Kandidatur als Bewerbung um ein (politisches) Amt entstand im 19. Jahrhundert aus dem französischen candidature.

Aktuelle Nachrichten