Kampfwahl um den Wigoltinger Gemeinderat

WIGOLTINGEN. Für die drei frei werdenden Sitze im Wigoltinger Gemeinderat haben sich vier neue Kandidatinnen und Kandidaten beworben.

Merken
Drucken
Teilen

WIGOLTINGEN. Für die drei frei werdenden Sitze im Wigoltinger Gemeinderat haben sich vier neue Kandidatinnen und Kandidaten beworben. Andreas Fankhauser aus Engwang (SVP), Beat Frei aus Bonau (parteilos), Daniela Müller aus Illhart (parteilos) und Jörg Ritschard aus Wigoltingen (parteilos) haben ihre Kandidatur fristgerecht bei der Gemeindekanzlei eingereicht. Zur Wiederwahl treten auch die drei bisherigen Ingrid Bissegger aus Wigoltingen (parteilos), Marcel Frei aus Illhart (parteilos) und Hansjörg Uhlmann aus Bonau (SVP) an. Nicht mehr zur Wiederwahl treten an: Georg Hardegger (CVP), Peter Roth (SVP) und Willi Ruoss (parteilos).

Auch Frau Gemeindeammann Sonja Wiesmann-Schätzle (SP) tritt zur Wiederwahl an. Gegenkandidaten für ihr Amt haben sich laut der Mitteilung der Gemeindeschreiberin Ruth Hägi innerhalb der gesetzlichen Frist keine gemeldet. Die Erneuerungswahlen des Gemeinderats für die Legislaturperiode 2015–2019 finden am 8. März statt. (red.)