Kammerorchester spielt Bach und Mendelssohn

Neben dem D-Dur-Flötenkonzert von Boccherini mit dem Solisten Balz Burri erklingen im Konzert des Kammerorchesters Amriswil, unter der Leitung von Hanspeter Gmür, Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 5 in D-Dur sowie die 7.

Merken
Drucken
Teilen

Neben dem D-Dur-Flötenkonzert von Boccherini mit dem Solisten Balz Burri erklingen im Konzert des Kammerorchesters Amriswil, unter der Leitung von Hanspeter Gmür, Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 5 in D-Dur sowie die 7. Sinfonie für Streichorchester in D-Dur, ein schwungvolles Werk des jungen Felix Mendelssohn. Weitere Solisten sind Vroni Dünner an der Violine, und Jürg Trippel am Cembalo. (map)