Kameradschaft spielt die grösste Rolle

32 Mitglieder der Turnveteranen-Gemeinschaft Kreuzlingen und Umgebung haben sich zu ihrer Jahresversammlung im Restaurant Sonne in Lengwil getroffen. Diese Vereinigung wurde 1947 gegründet und umfasst das Gebiet von Scherzingen bis Tägerwilen, vom Kemmental bis Illighausen.

Drucken
Teilen

32 Mitglieder der Turnveteranen-Gemeinschaft Kreuzlingen und Umgebung haben sich zu ihrer Jahresversammlung im Restaurant Sonne in Lengwil getroffen. Diese Vereinigung wurde 1947 gegründet und umfasst das Gebiet von Scherzingen bis Tägerwilen, vom Kemmental bis Illighausen. Nebst der Pflege der Kameradschaft finden jährlich eine Versammlung, ein Vereinsausflug und eine Betriebsbesichtigung statt. Die Mitglieder sind ehemalige Aktivturner oder Männerriegler. Als Referent wurde Revierförster Paul Rienth eingeladen, der über seine Aufgabe und die heutige Waldpflege sprach. Dann stellte er die neu erstellte Schnitzelheizung in Kreuzlingen vor, die bereits den Probelauf überstanden hat. Die Versammlung mit Obmann Ernst Oderbolz, Scherzingen, wurde problemlos über die Runde gebracht. Kassier Heinz Jaisser hat nach zehn Jahren das Amt abgegeben. Als sein Nachfolger wurde Roland Vögeli aus Illighausen gewählt. (red.)

Aktuelle Nachrichten