Käseschiessen mit 800 Schützen

Merken
Drucken
Teilen

Andwil Dieses Wochenende findet das 19. Käseschiessen statt. Zum beliebten Anlass der Feldschützengesellschaft Andwil haben sich rund 800 Schützinnen und Schützen aus dem Kanton Thurgau und den angrenzenden Kantonen angemeldet. Beim Schiessen gilt es, möglichst viele Treffer auf der 27 Zentimeter grossen Scheibe in 70 Metern Entfernung zu erzielen. Wer das Kranzresultat erreicht, erhält ein Kilogramm Käse. Alle Schützinnen und Schützen mit dem Maximum von 15 Treffern ziehen in den Ausstich ein und ermitteln am Sonntagnachmittag um etwa 15.15 Uhr den Schützenkönig des Andwiler Käseschiessens. Die Rangverkündigung beginnt um etwa 17 Uhr in der Festwirtschaft.

Am Samstagabend steht ab 19 Uhr die Festwirtschaft in der Turnhalle Andwil für den «Fondue-Plausch für alle» offen. Die Feldschützen servieren ihren Gästen das vom Käsermeister Urs Müller nach eigenem Rezept zubereitete, rassige Fondue. (red)