Jungwacht bei den Römern

Vereinsnotiz

Drucken
Teilen
Im Sommerlager bekamen es die Buben der Jungwacht Weinfelden mit Römern zu tun. (Bild: PD)

Im Sommerlager bekamen es die Buben der Jungwacht Weinfelden mit Römern zu tun. (Bild: PD)

Die vergangenen zwei Wochen verbrachten die rund 40 Buben und Leiter der Jungwacht Weinfelden im Sommerlager im Raum Bonaduz. Das Lager stand unter dem Motto «Pax et Honos», also «Frieden und Ehre». Bei diversen Geländespielen und Ausflügen verbrachten die Buben und das Leiterteam spannende Tage im Kanton Graubünden. Unverhofft kamen sie dabei auch zur Möglichkeit, Soldaten der Schweizer Armee über die Schulter zu schauen – diese hatten ihren WK in direkter Nachbarschaft zum Lagerplatz absolviert und luden die Jungwacht sogar zu ihrer Feier mit Feuerwerk am 1. August ein. Soldaten aus der Vergangenheit sorgten bei der Jungwacht jedoch für das Hauptthema der Lagerwoche, die Römer um ihren Kaiser Gaius Aurelius. (red)