Junge Linde ersetzt erkrankte

MÜNSTERLINGEN. Vor einem Jahr informierte die Gemeinde über die Erkrankung der geschützten Linde beim Lindenpark. Ein Herbststurm brachte einen Teil von dieser zu Fall. Der Rest musste gefällt werden. Dadurch entstanden Schäden am Haus. Die Regulierung dieser Schäden nahm etwas Zeit in Anspruch.

Drucken
Teilen

MÜNSTERLINGEN. Vor einem Jahr informierte die Gemeinde über die Erkrankung der geschützten Linde beim Lindenpark. Ein Herbststurm brachte einen Teil von dieser zu Fall. Der Rest musste gefällt werden. Dadurch entstanden Schäden am Haus. Die Regulierung dieser Schäden nahm etwas Zeit in Anspruch. In den vergangenen zwei Wochen wurde das alte Wurzelwerk entfernt und in Absprache mit den Anwohnern eine neue Linde gepflanzt, heisst es in einer Mitteilung. Der Gemeinderat und die Anwohner hoffen auf die ersten Knospen im Frühling. (red.)