Jung und Alt an der Oldie-Night

AMRISWIL. Die Besucherzahl der Oldie-Night on Ice am Samstagabend blieb im Vergleich zur Veranstaltung vor zwei Jahren leicht unter den Erwartungen, wie Gastgeber Martin Aeschlimann gestand.

Merken
Drucken
Teilen
Zur Musik der Jugend in Erinnerungen schwelgend übers Eis schweben.

Zur Musik der Jugend in Erinnerungen schwelgend übers Eis schweben.

AMRISWIL. Die Besucherzahl der Oldie-Night on Ice am Samstagabend blieb im Vergleich zur Veranstaltung vor zwei Jahren leicht unter den Erwartungen, wie Gastgeber Martin Aeschlimann gestand. Handkehrum blieb somit den Anwesenden mehr Platz auf dem Eis, um zu den Hits der 50er-, 60er- und 70er-Jahre gemütlich ihre Runden zu drehen. Unter die älteren Semester mischten sich auch auffällig viele junge Besucher, obschon jene wohl mehr des freien Eislaufens statt der alten Vinyl-Scheiben wegen gekommen sein dürften. (man)

Keine Oldies: Die Jugendlichen haben dennoch Spass.

Keine Oldies: Die Jugendlichen haben dennoch Spass.

Ein Tänzchen ohne Kufen: Einige Besucher lassen sich nicht aufs Glatteis führen und tanzen neben der Eisfläche. (Bilder: Manuel Nagel)

Ein Tänzchen ohne Kufen: Einige Besucher lassen sich nicht aufs Glatteis führen und tanzen neben der Eisfläche. (Bilder: Manuel Nagel)

DJ Jörg Buri mit Aline Schefer, Katja Keller und Martin Aeschlimann.

DJ Jörg Buri mit Aline Schefer, Katja Keller und Martin Aeschlimann.