Jugend gewinnt im Schach

Mit dem überraschenden Sieg von Max Knaus vom Schachklub Bodan Kreuzlingen endete das Stefansturnier in Romanshorn. Knaus ist damit Thurgauer Schnellschachmeister. Es nahmen 54 Spieler teil, die in vier Kategorien um Punkte kämpften. Der Weinfelder Vanco Looser-Atanosovski gewann das A-Turnier.

Drucken
Teilen

Mit dem überraschenden Sieg von Max Knaus vom Schachklub Bodan Kreuzlingen endete das Stefansturnier in Romanshorn. Knaus ist damit Thurgauer Schnellschachmeister. Es nahmen 54 Spieler teil, die in vier Kategorien um Punkte kämpften. Der Weinfelder Vanco Looser-Atanosovski gewann das A-Turnier. Im B-Turnier und bei den Amateuren setzte sich einmal mehr die Jugend durch. Noha Fecker gewann das B-Turnier, Felix Mao gab bei den Amateuren keinen Punkt ab und träumt nun von Siegen gegen stärkere Gegner. (red.)