Judokas weiter auf der Erfolgswelle

Vereinsnotiz

Drucken
Teilen

Am Samstag fand in Weinfelden die Qualifikationsrunde zur Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft und in Sierre ein weiteres Ranking 500 der Judokas statt. Während sich die Weinfelder Jugend/Junioren-Mannschaft auf dem ersten Zwischenrang platzierte, sicherte sich in Sierre Svenja Zünd eine Goldmedaille. An der Qualifikationsrunde in Weinfelden trafen gleich fünf Clubs in zehn Begegnungen aufeinander. Gegen JC St. Gallen und Nippon St. Gallen gewannen die Weinfelder, später auch gegen den JC Dornbirn und Uster. Am gleichen Tag in Sierre startete nach langer Verletzungspause Svenja Zünd sowohl bei der U18 als auch bei der U21. Mit sensationeller Leistung blieb sie im Feld der älteren Junioren ungeschlagen und sicherte sich die Goldmedaille. (red)

Aktuelle Nachrichten