Judokas trainieren mit Idolen

Traditionell findet im Juni an einem Weekend der nationale Ju-Jitsu und Judo-Day statt. In diesem Jahr in der Sporthalle Wankdorf in Bern, wo annähernd 350 Judokas aus der ganzen Schweiz teilnahmen.

Drucken
Teilen

Traditionell findet im Juni an einem Weekend der nationale Ju-Jitsu und Judo-Day statt. In diesem Jahr in der Sporthalle Wankdorf in Bern, wo annähernd 350 Judokas aus der ganzen Schweiz teilnahmen. Dies ist sicherlich auf die Trainerstaff zurückzuführen, waren praktisch alle EM-, WM- oder Olympiateilnehmer und Medaillengewinner vor Ort.

Die Kampfsportgemeinschaft Oberthurgau (KSG) reiste gemeinsam mit Judokas vom Judo Club Weinfelden nach Bern. Während sie bei der zweifachen Bronze-EM-Gewinnerin Julian Robra trainierten, durften sich die Trainer verschiede Modelle aussuchen, beispielsweise bei Vreni Rothacher, Europameisterin 1978, in speziellen Würge- und Hebeltechniken.

Am Nachmittag trainierten die Kids unter Vreni Rothacher als Hauptleiterin, und die Trainer besuchten unter anderem das Modul des eigentlichen Thurgauer Aushängeschildes Eric Born, Vizeweltmeister 1993. (red.)