Juckers Gasthaus Linde gehört nun der Gilde an

Thomas und Karin Jucker haben für ihren Betrieb in Tägerwilen die begehrte Auszeichnung erhalten.

Drucken
Thomas und Karin Jucker erhalten von Jules Frei die Tafel. (Bild: pd)

Thomas und Karin Jucker erhalten von Jules Frei die Tafel. (Bild: pd)

TÄGERWILEN. Bei einem Empfang wurden Thomas und Karin Jucker, dem Gastgeberpaar von Juckers Gasthaus Linde, eine besondere Ehre zuteil: Sie wurden Mitglied der Gilde-Restaurants. Die Gilde etablierter Schweizer Gastronomen ist eine Fachvereinigung von ausgewiesenen Köchen, die Inhaber eines gastronomischen Betriebes sind und diesen bereits seit zwei Jahren führen. Die Aufnahmekriterien beschränken die Anzahl Mitglieder auf 300. Die Gilde-Tafel ist ein Markenzeichen für gepflegte Ambiance, ausgezeichnete Küche sowie aufmerksamen und kompetenten Service. Die Aufnahme erfolgt nach einem Testverfahren, in dem der Betrieb von Fachleuten geprüft wird. Der Ambassadoren-Vorsteher Jules Frei hat Juckers die Tafel übergeben. (red.)