Jubiläum auf dem Springplatz

Auf dem Springplatz Meienägger finden von heute bis Sonntag die 35. Pferdesporttage Berg statt. Dabei werden 60 Jahre Reitverein Berg gefeiert.

Anna Hug
Merken
Drucken
Teilen
Reiter und Pferd während einer Prüfung auf dem Springplatz Meienägger an den Pferdesporttagen in Berg. (Bild: pd)

Reiter und Pferd während einer Prüfung auf dem Springplatz Meienägger an den Pferdesporttagen in Berg. (Bild: pd)

BERG. Das Festzelt auf dem Meienägger steht seit Mittwoch, und auch der Springplatz ist bereit. Pferdesport-Begeisterte treffen sich dort am Wochenende an den Pferdesporttagen in Berg. Besonderheit in diesem Jahr: Der Reitverein Berg wird 60 Jahre alt. Zu diesem Jubiläumsanlass gelang es, den Final des Vereinscups der Ostschweizerischen Kavallerie- und Reitvereine (OKV) nach Berg zu holen.

Kampf um den Vereinscup-Titel

Beim OKV-Vereinscup-Springen treten 17 Vereine gegeneinander an. Der Gastgeber ist automatisch für den Final qualifiziert, die anderen Vereine müssen sich ihren Startplatz bei regionalen Vereinsspringen verdienen. Jeder Verein schickt jeweils vier Reiter an den Start. Beim Vereinscup zählt nicht die Einzelleistung der Springreiter, sondern die Gruppenleistung.

Die ersten Prüfungen auf dem Springplatz Meienägger beginnen heute um 12 Uhr. Samstags und sonntags wagen sich die ersten Reiter um 7.30 Uhr auf den Platz. «Eine genau Zahl, wie viele Besucher an den Sporttagen zu uns finden, kann ich nicht nennen. Da aber dieses Jahr auch der Vereinscup Final bei uns stattfindet, rechnen wir mit mehr Zuschauern als in den vergangenen Jahren», sagt Mitorganisatorin Doris Dreher.

600 Mal läutet die Startglocke

Bei den Startenden ist eine Schätzung leichter abzugeben. «Die Startglocke wird den Anmeldungen zufolge etwa 600 Mal läuten. Da viele Reiter an zwei verschiedenen Prüfungen starten, sind das etwa 300 verschiedene Teilnehmer», sagt OK Präsident Lukas Vogt.

Der Anlass ist ein Ereignis für die ganze Familie. Kinder können samstags und sonntags auf dem Festgelände Pony reiten, während die Erwachsenen die Prüfungen verfolgen.