Johanneskapelle: Restaurierung läuft weiter

ARBON. Vor drei Jahren ist mit der Sanierung und Restaurierung der Kapelle St. Johannes begonnen worden. Die Restaurierung des Daches sowie die Sanierung des Turmes und der Fassaden konnten 2014 fertiggestellt werden.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Vor drei Jahren ist mit der Sanierung und Restaurierung der Kapelle St. Johannes begonnen worden. Die Restaurierung des Daches sowie die Sanierung des Turmes und der Fassaden konnten 2014 fertiggestellt werden. Die Restaurierungsarbeiten an den mittelalterlichen Wandmalereien werden weitergeführt. Die Gemälde an der Nordwand sollen 2016 fertig restauriert werden. Restauratorin Doris Warger wird vom 17. Juli bis 25. September jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr an den Wandmalereien arbeiten. Das Kappeli wird während dieser Zeit für Besucher geöffnet sein. Doris Warger steht für Fragen zur Verfügung. Damit der Innenausbau im nächsten Jahr ohne Verzögerung vorangetrieben werden kann, werden dieses Jahr alle Oberflächen und Materialien bemustert und dem Amt für Denkmalpflege zur Begutachtung vorgelegt. (red.)