Jodelnder Pfarrer sorgt für Heiterkeit bei Senioren

BISCHOFSZELL. In der Stiftsamtei erlebten die Seniorinnen und Senioren von Katholisch-Bischofszell einen gemütlichen Nachmittag. Als Gast war Pfarrer Sonderegger aus St. Gallen nach Bischofszell gekommen.

Drucken
Teilen

BISCHOFSZELL. In der Stiftsamtei erlebten die Seniorinnen und Senioren von Katholisch-Bischofszell einen gemütlichen Nachmittag. Als Gast war Pfarrer Sonderegger aus St. Gallen nach Bischofszell gekommen.

Nach der Begrüssung durch Anita Strasser begann der Seelsorger mit seinem Programm. Schon in der Bibel stehe immer wieder «Freuet Euch». Es gebe vieles, das uns Freude bereiten kann; man müsse es nur sehen. Als Beispiele nannte der Pfarrer die Natur oder die Begegnung mit Menschen, die selber Freude ausstrahlen. Im Religionsunterricht habe er seinen Schülern einmal vom guten Hirten erzählt. Die Frage, wer mit dem Hirten und den Schafen gemeint sein könnte, sei für die Schüler leicht zu beantworten gewesen. Zum Schluss habe ein Kind zu ihm gesagt: «Und Sie sind der Bock!» Pfarrer Sonderegger wusste noch weitere lustige Episoden zu erzählen. Nach einer kurzen Pause entpuppte er sich sogar als begabter Bauchredner. Als er zum Schluss sogar noch zu jodeln begann, nahm der Applaus fast kein Ende mehr.

Bei Kaffee und Gebäck sowie einem Glas Wein konnte der Hunger gestillt und der Durst gelöscht werden. Nach den Geburtstagsgratulationen gingen alle zufrieden nach Hause. (hig)