Jazz trifft Flamenco

Das Tagblatt verlost dreimal zwei Tickets für «Jazz trifft Flamenco». Ein Konzert für Flamenco-Liebhaber: Am Freitag, 7. Mai, um 20.15 Uhr gastiert im Kulturforum Amriswil das Flamenco Jazz Quartett Nick Perrin mit der Tänzerin Julia Stucki.

Drucken

Das Tagblatt verlost dreimal zwei Tickets für «Jazz trifft Flamenco». Ein Konzert für Flamenco-Liebhaber: Am Freitag, 7. Mai, um 20.15 Uhr gastiert im Kulturforum Amriswil das Flamenco Jazz Quartett Nick Perrin mit der Tänzerin Julia Stucki. Der Gitarrist, Komponist und Arrangeur Nick Perrin und die Tänzerin Julia Stucki haben sich der Verschmelzung von Jazz und Flamenco verschrieben. In diesem wie jenem haben sich schon Einflüsse aus unterschiedlichen Weltgegenden vereint.

Mit seinem von Jazz und Latin geprägten instrumentalen Flamenco lässt das Quartett Musik und Tanz zu einem ganzheitlichen Erlebnis werden. Während Adrian Christen als Perkussionist den Rhythmus akzentuiert, kann Bassist und Cellist Marco Rohrbach kammermusikalische Stimmungen erzeugen. Die Tanzchoreographien von Julia Stucki sind ebenso graziös wie ausdrucksstark.

Julia Stucki hat sich nach der Grundausbildung in klassischem Ballett dem Jazz- und Modern Dance zugewandt, trainierte Eiskunstlauf und entdeckte schliesslich den Flamenco. In den ersten Jahren wurde sie von Alfredo Palacios und Rafael de Huelva begleitet. Zu ihren Leidenschaften gehört auch Salsa: Mit den Showtanzgruppen von Chica Torpedo und Las Cumbancheras trat sie regelmässig auf.

2006 eröffnete sie eine eigene Flamenco-Tanzschule in Bern und begann ihre Zusammenarbeit mit Nick Perrin.

Wer die Tickets haben möchte, kann heute um 13.30 Uhr die Nummer 071 447 60 66 anrufen. Die ersten drei, die durchkommen, dürfen sich über die Tickets freuen. Wer kein Glück hatte, bekommt Karten auch im Vorverkauf bei der UBS Amriswil oder tickets@kulturforum-amriswil.ch.