Ja-Parole der CVP zur Schule mit Tagesstrukturen

KREUZLINGEN. Der Vorstand und die Fraktion der CVP Kreuzlingen sagen einstimmig Ja zur Finanzierung einer Schule mit Tagesstrukturen durch die Stadt Kreuzlingen.

Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Der Vorstand und die Fraktion der CVP Kreuzlingen sagen einstimmig Ja zur Finanzierung einer Schule mit Tagesstrukturen durch die Stadt Kreuzlingen. Familienergänzende Kinderbetreuung sei eine zentrale Notwendigkeit der heutigen Gesellschaftsentwicklung, teilt Parteipräsident Walter Schmid mit. Um sich mit der Abstimmungsvorlage vom 10. April auseinanderzusetzen, lud die CVP zu einer Besichtigung des Kinderhortes Bernegg im Schulhaus Weinburg ein. Seit dem 1. Oktober 2015 läuft hier ein entsprechendes Pilotprojekt.

Infos der Verantwortlichen

Hortleiterin Linda Bühler und Schulleiter Ralph Huber konnten die CVP-Mitglieder und Interessierten von der Qualität des Betreuungsangebots überzeugen. Schulpräsident René Zweifel informierte über die geplante Einführung neuer Tarifstrukturen, welche eine soziale Durchmischung begünstigten, ohne die Eltern aus der finanziellen Verantwortung zu entlassen. Die CVP begrüsse hier das Bestreben, die Wirtschaft stärker zu beteiligen. (red.)