Ist kein UFO, sieht nur so aus

KREUZLINGEN. Leben auf 39 Quadratmetern mit allem Komfort: Die Firma Häfele zeigt mit dem «Cube», was man mit etwas Technik auf wenig Raum unterbringen kann.

Kurt Peter
Drucken
Teilen
Seit wenigen Tagen steht der Pavillon an der Dammstrasse. (Bild: Nicole D'Orazio)

Seit wenigen Tagen steht der Pavillon an der Dammstrasse. (Bild: Nicole D'Orazio)

«Es sieht einem UFO zwar ähnlich, ist aber keines.» Oliver Borst ist Produktmanager bei der Firma Häfele Schweiz AG in Kreuzlingen. Letzte Woche begrüsste er die Mitglieder des Architekturforums Konstanz-Kreuzlingen im «Cube». Das würfelförmige Häuschen steht erst seit wenigen Tagen vor dem Firmengebäude an der Dammstrasse. Es diente der Firma als Ausstellungspavillon, zuletzt in Nagold in Deutschland am Stammsitz des Unternehmens. Dort schwamm er auf Pontons festgemacht auf dem Wasser. Es gehe nicht darum, den «Cube» voll zu stopfen, sondern den Interessierten zu zeigen, was auf der 6,5 mal 6,5 Meter grossen Grundfläche alles möglich sei, erklärte Borst, und demonstrierte es auch gleich. Küche, Wohnzimmer, Esszimmer und Kinobereich sind so gestaltet, dass sie flexibel benutzt werden können.

Kaffeemaschine im Esstisch

Auf Schlafbereich und Nasszellen wird im Kreuzlinger «Cube» verzichtet. Der Einbau sei problemlos möglich, ergänzte der Produktmanager. In Graz sei ein Modell auf das Dach eines Hotels installiert worden. Eine Nacht über den Dächern der steirischen Hauptstadt sei zwar nicht billig, aber sehr reizvoll. In Kreuzlingen können einige Raffinessen demonstriert werden. So kommt die Kaffeemaschine aus dem Esstisch hochgefahren und kann nach Gebrauch wieder versenkt werden.

Genau gleich funktioniert es mit dem Fernseher, der auf Knopfdruck aus dem Sideboard auftaucht und auch wieder versenkt werden kann. Der Beamer wird bei Bedarf aus der Decke ausgefahren, ebenso die Leinwand. «Hier können wir zeigen, was aus einem vor 20 Jahren entwickelten Pavillon gemacht werden kann», erklärt Borst. Billig ist der «Cube» aber nicht. Je nach Grösse kostet das Roh-Modell zwischen 100 000 und 130 000 Euro, bei einer Vollausstattung bis zu 400 000 Euro.

Wissen, was es alles gibt

Interessant sei die Einrichtung für Personen die neu bauen oder sich neu einrichten wollten. Architekten, Innenarchitekten, Schreiner, Bauherren seien das Zielpublikum. Oft liege das Problem nicht beim Geld, sondern am Wissen, was es auf dem Markt gebe. Im «Cube» gebe es die Präsentation in der Praxis.

Aktuelle Nachrichten