Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Irsee-Parzelle: Stadtrat bleibt seinem Plan treu

Kreuzlingen An der Sitzung vom 23. Januar hat der Stadtrat die zeitliche Abfolge der Sanierungsarbeiten auf dem 2600 Quadratmeter grossen Gelände an der Irseestrasse festgelegt. Eine Woche zuvor habe ein Rundgang mit Vertretern aus der Nachbarschaft stattgefunden. Der Stadtrat hält, gemäss einer Mitteilung von gestern, an der geplanten Umsetzung der Altlastensanierung fest. Somit wird der Werkdienst ab Montag, 29. Januar, mit der Rodung des Baumbestandes und dem Abbruch der zahlreichen Hütten auf dem Gelände beginnen. Anschliessend wird die Entsorgung des belasteten Erdreichs durch eine Spezialfirma und die Bearbeitung des Terrains zur Baureife vorgenommen. Bis Ende März sollten die Arbeiten abgeschlossen sein.

Versandhandel soll Arbeitsplätze bringen

Somit können die mit dem Käufer vereinbarten Verträge unterzeichnet und das Baubewilligungsverfahren ausgelöst werden. Das Grundstück verkauft die Stadt an die Ja-Jireh AG, die auf der Parzelle ein Verwaltungsgebäude und Hochregallager erstellen wird, um ihren Online-Versandhandel mit bis zu 40 Arbeitsplätzen zu betreiben (unsere Zeitung berichtete). Mit dieser seit Jahren geplanten Neuansiedlung könne das brachliegende Industrieland wieder genutzt werden, argumentiert der Stadtrat. Das Grundstück befindet sich in der Industrie- und Gewerbezone 2 und war früher im Besitz der Müller Pyrotechnik AG. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.