Interpartei ist aktiv

ROMANSHORN. Vertreter aller Ortsparteien treffen sich in losen Abständen: In der Romanshorner Interpartei sind die SVP, FDP, SP, CVP, EVP, das Grüne Forum sowie Kontaktpersonen von BDP und EDU vertreten. Die Leitung folgt einem zweijährigen Turnus, momentan ist die SP an der Reihe.

Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Vertreter aller Ortsparteien treffen sich in losen Abständen: In der Romanshorner Interpartei sind die SVP, FDP, SP, CVP, EVP, das Grüne Forum sowie Kontaktpersonen von BDP und EDU vertreten. Die Leitung folgt einem zweijährigen Turnus, momentan ist die SP an der Reihe.

Ziel ist es, gemeinsame Anlässe zu Themen zu organisieren, die den Ort und sein Wohlergehen betreffen und die damit über einzelne Parteiinteressen hinausgehen. Im Frühling 2015 wird das Thema Schule aufgegriffen. Ebenfalls kann es zu den Aufgaben der Interpartei gehören, Personen für Ämter zu suchen, wenn diese mangels Kandidierenden unbesetzt bleiben. Momentan ist dies in Romanshorn noch nicht der Fall. (red.)

Aktuelle Nachrichten