Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Internationale Show mit Hunden tibetischer Herkunft

Egnach Freunde der tibetischen Hunderassen treffen sich am 31. März und 1. April an der von Marianne und Christian Feuz organisierten Hundeausstellung in der Rietzelghalle. Das Feld der Teilnehmer ist international besetzt. Zum ersten Mal dabei sind Hundehalter aus Dänemark. Heidi Kirschbichler aus Österreich und Paul Stanton aus Schweden amten als Richter. Bewertungskriterien sind der Standard der Rasse sowie Kondition, Gesundheit und Präsentation des Tieres.

Für den Anlass wird in der Halle ein Teppich verlegt. Zusätzlich wird der «Laufsteg» mit tibetischen Gebetsfahnen hergerichtet. Ab ca. 14.30 Uhr steigt die Spannung für Teilnehmer und Zuschauer. Dann werden die Besten der Rassen den Tagessieger ihres Alters untereinander ausmachen. Nebst Pokalen werden diverse Naturalpreise wie Hundefutter, Früchtekörbe sowie Rosetten bereitstehen.

Dank Unterstützung von einheimischen Sponsoren bekommt jeder Teilnehmer einen Ausstellungspreis. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl wird eine Festwirtschaft betrieben. (red)

Hinweis

www.tibetdogshowbodensee.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.