Infos zur Stadthaus-Abstimmung am 27. November

Der Kreuzlinger Gemeinderat hat sich klar für den Bau des Stadthauses mit der Tiefgarage und der Gestaltung Festwiese ausgesprochen. Am 27. November 2016 stimmt nun das Volk über den Baukredit über 47,5 Millionen Franken für das Projekt ab.

Merken
Drucken
Teilen

Der Kreuzlinger Gemeinderat hat sich klar für den Bau des Stadthauses mit der Tiefgarage und der Gestaltung Festwiese ausgesprochen. Am 27. November 2016 stimmt nun das Volk über den Baukredit über 47,5 Millionen Franken für das Projekt ab. Der Stadtrat ruft die Bevölkerung auf, sich vor dem Entscheid gut zu informieren. Dazu böten sich viele Gelegenheiten, wie die Stadt Kreuzlingen in einer Mitteilung schreibt.

In einer umfassenden Abstimmungsbotschaft, die Ende Oktober verschickt wird, können sich die Stimmbürger über alle Einzelheiten informieren.

Schon vorher gibt es Möglichkeiten: Zwischen dem 26. September und dem 28. Oktober wird im Foyer Festwiese im Dreispitz eine Projektausstellung einge-richtet. Anhand von Bildern, Plänen und einem Modell werden Stadträte und Abteilungsleiter die Projekte erklären und alle Fragen beantworten.

Zudem kann die Bevölkerung am Samstag, 1. Oktober 2016, dem Tag der offenen Verwaltung, von 10 bis 14 Uhr die vier bestehenden, alten Verwaltungsgebäude besichtigen. Es gibt auch einen Postenlauf, der am Standort des neuen Stadthauses mit einer Verpflegung endet. (red.)