Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Infomorgen zur Patientenverfügung

Berg Persönliche Vorsorgedokumente sind wichtig. Man weiss nie, welche Wendungen das Leben nimmt. Mit einer Patientenverfügung kann vorgesorgt werden, dass sein Wille auch dann noch zählt, wenn man nach einem Schlaganfall oder einem Unfall handlungsunfähig wird. Das Ausfüllen einer Patientenverfügung kann jedoch Probleme bereiten. Deshalb bietet die Pro Senectute Thurgau am kommenden Donnerstagmorgen eine Informationsveranstaltung über die wichtigsten Vorsorgedokumente wie die Patientenverfügung, den Vorsorgeauftrag oder das Testament an. Im Docupass der Pro Senectute werden diese wichtigen Bereiche zusammenfassend niedergeschrieben. Die kostenlose Informationsveranstaltung über den Docupass findet am Donnerstag, 22. Februar um 9 Uhr im evangelischen Kirchenzentrum an der Ottenbergstrasse 3 in Berg statt. Stefan Wohnlich, Leiter des Pflegezentrums Neuhaus in Wängi wird den Docupass vorstellen. Eingeladen zum Informationsanlass sind alle Interessierte, auch aus anderen Gemeinden. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.