In Sorge um das Image

In der Diskussion sagte ein pensionierter Landwirt, dass nicht nur der ökologische Aspekt ein gewichtiges Argument für einen Umstieg von der Strasse auf die Schiene sei, sondern auch die Imagepflege.

Merken
Drucken
Teilen

In der Diskussion sagte ein pensionierter Landwirt, dass nicht nur der ökologische Aspekt ein gewichtiges Argument für einen Umstieg von der Strasse auf die Schiene sei, sondern auch die Imagepflege. Den Verkehrsfluss behindernde Traktoren seien nicht geeignet, den bisher grossen Goodwill der Bevölkerung den Bauern gegenüber zu fördern. «Tragen wir unserem guten Image daher Sorge!» (cho.)