In drei Dörfern

Zwei Tafeln stehen wie bisher in Hauptwil an der Durchgangsstrasse von Bischofszell nach Gossau, eine wie bisher in St. Pelagiberg, unweit der Firma Karl Rutz AG. Zwei Tafeln sind neu hinzugekommen: eine in Wilen-Gottshaus und eine in St. Pelagiberg Richtung Häggenschwil.

Drucken
Teilen

Zwei Tafeln stehen wie bisher in Hauptwil an der Durchgangsstrasse von Bischofszell nach Gossau, eine wie bisher in St. Pelagiberg, unweit der Firma Karl Rutz AG. Zwei Tafeln sind neu hinzugekommen: eine in Wilen-Gottshaus und eine in St. Pelagiberg Richtung Häggenschwil. Somit ist sichergestellt, dass man bei einer Fahrt durch die Gemeinde mindestens eine Tafel zu sehen bekommt. (st)

Aktuelle Nachrichten