In der Bläserklasse lernen auch Erwachsene

Drucken
Teilen

Arbon In der «Erwachsenen- Bläserklasse» der Jugendmusikschule Arbon-Horn (JMSAH)spielt man von Anfang an in einem Orchester. Am 16. August startet in Arbon der neue Zweijahreskurs. Proben finden jeweils am Mittwoch von 19 bis 20.30 Uhr statt (ausgenommen während den Schulferien).

Interessenten wählen ihr Lieblingsinstrument (Querflöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Saxofon, Trompete, Posaune, Eufonium, Waldhorn oder Tuba). Vorkenntnisse sind nicht nötig. Ge­ar­beitet wird nach einem sys­te­matischen Lernprogramm, das u.a. Musizieren, Rhythmik und Notenlernen umfasst. Es finden Konzerte statt. Was anfänglich wie ein musikalisches Chaos anmutet, wird mehr und mehr zu einem geordneten Gesamtklang. Ansatz, Atmung und Fingergriffe werden miteinander geübt. Kein Erfolgsdruck, sondern der Spass am Musizieren steht im Vordergrund.

Am Mittwoch, 14. Juni, 20 Uhr, findet ein Informationsabend im Unterwerk an der St. Gallerstrasse 5 in Roggwil statt. Die aktuelle Bläserklasse wird musizieren. Besucher können Instrumente ausprobieren. (red)

www.jmsarbon-horn.ch