Im Stacherholz wird auch samstags betoniert

Drucken
Teilen
Der Terminfahrplan ist ehrgeizig erstellt worden. Und deshalb ist man beim Anbau West im Stacherholz-Sekundarschulzentrum unter Zeitdruck. Auf das Schuljahr 2009/2010 hin soll der Erweiterungsbau zwischen bestehendem Schultrakt und Sporthalle – die erste Etappe eines Sanierungs- und Erweiterungsprojektes, das gestaffelt drei Jahre in Anspruch nehmen wird – bezogen werden. Im Gange sind die Betonierungsarbeiten. Diese müssen noch vor Anbruch des Winters mit möglichen kalten Temperaturen abgeschlossen sein. Darum wird neuerdings auch samstags auf dem Bauplatz gearbeitet, so es die Verhältnisse zulassen. (me). (Bild: Max Eichenberger)

Der Terminfahrplan ist ehrgeizig erstellt worden. Und deshalb ist man beim Anbau West im Stacherholz-Sekundarschulzentrum unter Zeitdruck. Auf das Schuljahr 2009/2010 hin soll der Erweiterungsbau zwischen bestehendem Schultrakt und Sporthalle – die erste Etappe eines Sanierungs- und Erweiterungsprojektes, das gestaffelt drei Jahre in Anspruch nehmen wird – bezogen werden. Im Gange sind die Betonierungsarbeiten. Diese müssen noch vor Anbruch des Winters mit möglichen kalten Temperaturen abgeschlossen sein. Darum wird neuerdings auch samstags auf dem Bauplatz gearbeitet, so es die Verhältnisse zulassen. (me). (Bild: Max Eichenberger)

Aktuelle Nachrichten