Im Oktober fand man nichts

Ende Oktober 2013 wurde im Rahmen der Sanierungsarbeiten die Turmkugel der Stadtkirche geöffnet. Zur Enttäuschung aller war nichts drin ausser Dreck, Äste und Moos. Vermutlich hatte ein Vogel die Kugel als Behausung genutzt.

Merken
Drucken
Teilen

Ende Oktober 2013 wurde im Rahmen der Sanierungsarbeiten die Turmkugel der Stadtkirche geöffnet. Zur Enttäuschung aller war nichts drin ausser Dreck, Äste und Moos. Vermutlich hatte ein Vogel die Kugel als Behausung genutzt. Für die Kirchenrenovation genehmigte die Kirchgemeinde letztes Jahr 1,1 Millionen Franken plus einen Zusatzkredit von 290 000 Franken. Die Arbeiten sollen Ende April fertig sein. (meg)