Im Juni verwandelt sich Bischofszell in einen Rosengarten

Zwölfmal schon hat sich die Bischofszeller Altstadt in einen Rosengarten verwandelt, in diesem Juni findet die 13. Austragung der Rosen- und Kulturwoche statt.

Merken
Drucken
Teilen

Zwölfmal schon hat sich die Bischofszeller Altstadt in einen Rosengarten verwandelt, in diesem Juni findet die 13. Austragung der Rosen- und Kulturwoche statt. In einer einzigartigen Kombination verknüpfen die Organisatoren dabei die Rose als geschätzte und facettenreiche Blume mit allerlei kulturellen Veranstaltungen. Die Gartenschau in der Wakkerstadt von 1987 zieht jeweils Tausende von Besucherinnen und Besuchern an. Jahr für Jahr erweitert sich der Kreis derer, die in irgendeiner Art zur Rosen- und Kulturwoche beitragen. Unter anderem dadurch, dass sie ihre Grundstücke in der Altstadt in einen Rosengarten verwandeln und dafür ihre Pflanzen auch fachgerecht schneiden. Die diesjährige Rosen- und Kulturwoche findet vom 21. bis 29. Juni statt. (rk)