Ihr schönster Sommer

Das Junge Theater Basel zeigt heute im Theaterhaus Thurgau in Weinfelden das Stück «Tschick» – ein Roadmovie für Jugendliche ab 14 Jahren.

Drucken
Teilen
Szene aus «Tschick»: Drei Jugendliche erleben wahre Freundschaft. (Bild: pd)

Szene aus «Tschick»: Drei Jugendliche erleben wahre Freundschaft. (Bild: pd)

WEINFELDEN. Maik Klingenberg wird die grossen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Tschick – eigentlich Andrej Tschichatschow – kommt aus einem der Hochhäuser am Rande der Stadt.

Tschick hat es irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht wie das Musterbeispiel der Integration. Als aber Tschick mit einem geklauten Auto bei Maik auftaucht und ihn zu einer Fahrt in die Wallachei überredet, stellen sich viele Gemeinsamkeiten heraus. Gemeinsam erleben die beiden 14jährigen Aussenseiter den grössten Sommer ihres Lebens und finden auf ihrer Reise wahre Freundschaft. In atemberaubendem Tempo spielt das Junge Theater Basel eine schweizerdeutsche Version des Jugendromans «Tschick» von Wolfgang Herrndorf. Die Vorstellung findet im Rahmen der «Theaterblitze» des Theaters Bilitz statt und beginnt heute Freitagabend um 20.15 Uhr. Die Schulvorstellung um 14.15 Uhr ist bereits ausverkauft, wie das Theaterhaus mitteilt. (red.)

Aktuelle Nachrichten