Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

IG Hafen zeigt der Gemeinde, der HRS und den Parteien den Meister

Gegen alle Widerstände hat die IG Hafen die Umzonung des Güterschuppenareals durchgesetzt. Möglicherweise zahlen die Romanshorner aber einen hohen Preis.
Markus Schoch

ROMANSHORN. Es war eine denkwürdige Versammlung und eine Ohrfeige für die Politiker in Romanshorn. 800 Personen strömten Ende Oktober in die evangelische Kirche zur ausserordentlichen Gemeindeversammlung über die Zonenplanänderung im Hafengebiet, die von der IG Hafen verlangt worden war zur Verhinderung der geplanten fünf Wohnblöcke der HRS. Eine klare Mehrheit von 58 Prozent stimmte dem Volksbegehren zu, das sowohl der Gemeinderat als auch alle Parteien zur Ablehnung empfohlen hatten. Nur das Grüne Forum beschloss Stimmfreigabe.

Es droht ein langer Rechtsstreit

Das Güterschuppenareal kann jetzt nur noch touristisch genutzt werden. Die vorgesehene Wohnüberbauung des Generalunternehmers ist vom Tisch, zumal sie das Verwaltungsgericht in einem separaten Rechtsverfahren nachträglich als nicht zonenkonform beurteilt hatte.

Wie es weitergeht, ist offen. Klar ist nur: Zuerst einmal muss die Zonenplanänderung nochmals öffentlich aufgelegt werden, da die Stimmbürger an der Gemeindeversammlung vor zwei Monaten die Bauvorschriften gelockert haben. Es können in Ausnahmefällen Häuser gebaut werden, die höher als zwei Stockwerke sind. Danach sind nochmals die Stimmbürger am Zug.

Es droht ein langer Streit mit hohen Kostenfolgen. Die SBB als Grundbesitzerin des Güterschuppenareals haben bereits rechtliche Schritte eingeleitet.

Zwischennutzung möglich

Einen Lichtblick gibt es aber: Die SBB haben offenbar die Bereitschaft signalisiert, das Güterschuppenareal im kommenden Jahr für eine Zwischennutzung freizugeben. In der Vergangenheit haben sich die Bundesbahnen immer dagegen gewehrt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.