IG dankt dem Metropol-Team

Arbon Mit grosser Enttäuschung hat die IG Pro Metropol die definitive Schliessung des Hotels Metropol zur Kenntnis genommen.

Drucken
Teilen

Arbon Mit grosser Enttäuschung hat die IG Pro Metropol die definitive Schliessung des Hotels Metropol zur Kenntnis genommen. Die IG verstehe das Unverständnis vieler Arboner über die jetzige Situation und werde sich dafür einsetzen, dass das «Metropol» als Hotel und Restaurant weitergeführt wird, heisst es in einer Mitteilung. Mittelfristig sei an dieser Lage am See ein attraktives Hotelprojekt unter Einbezug des bestehenden «Metropol» zu realisieren. Um diesen Forderungen Nachdruck zu verschaffen, wird die Unterschriftensammlung bis zum 3. Dezember weitergeführt. Die IG Pro Metropol dankt dem Pächterehepaar Sami und Katja Debbabi und dessen Team «für seinen grossen Einsatz in den vergangenen viereinhalb Jahren und seine sympathischen Dienste für die breite Öffentlichkeit». Dies umso mehr, als die Voraussetzungen mit kurzfristigen Vertragsverlängerungen ausserordentlich schwierig gewesen seien. (red.)

Aktuelle Nachrichten