«Hunger – genug ist nicht genug»

ROMANSHORN. Am Dienstag und Mittwoch, 15./16. November, jeweils um 20.15 Uhr, läuft im Kino Modern der Film «Hunger – genug ist nicht genug». Regie führt David Syz. Am Mittwoch ist der Regisseur und ehemalige Staatssekretär David Syz anwesend.

Merken
Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Am Dienstag und Mittwoch, 15./16. November, jeweils um 20.15 Uhr, läuft im Kino Modern der Film «Hunger – genug ist nicht genug». Regie führt David Syz. Am Mittwoch ist der Regisseur und ehemalige Staatssekretär David Syz anwesend. Er gibt im Gespräch mit Margrit Stickelberger Auskunft über sein neustes Filmprojekt.

Hunger, eines der schwerwiegendsten und komplexesten Probleme unserer Zeit: 12 Milliarden Menschen könnten heute ernährt werden. Trotzdem leiden weltweit eine Milliarde Menschen an chronischem Hunger. Wie ist das erklärbar? (pd)