Hunderte besuchen die Arbon Energie

ARBON. Die Arbon Energie AG lud am Samstag zum Tag der offenen Tür. Hunderte liessen sich an den verschiedenen Standorten über die Versorgung mit Strom, Wasser, Nahwärme und Kommunikation aufklären.

Drucken
Teilen
Eine junge Besucherin an der Kletterstange. (Bild: pd)

Eine junge Besucherin an der Kletterstange. (Bild: pd)

ARBON. Die Arbon Energie AG lud am Samstag zum Tag der offenen Tür. Hunderte liessen sich an den verschiedenen Standorten über die Versorgung mit Strom, Wasser, Nahwärme und Kommunikation aufklären. Emsiges Treiben herrschte vor allem im Betriebsgebäude, wo die Büros, ein kleines Museum, die Leitstelle und die Werkstatt frei besichtigt werden konnten, was bei so manchem Gast grossen Eindruck erweckte.

Rege genutzt wurden die Besichtigungsmöglichkeiten im modernen Unterwerk, im Seewasserwerk bei der Badi und der neuen Kommunikationsangebote. Geistige Nahrung holten sich viele Interessierte an den Vorträgen über die Strombranche und über die Eigenverbrauchsregelung für Photovoltaikanlagen. Das Gumpischloss sowie zwei Kletterstangen und der Lehrlingsinfostand stiessen bei jüngeren Besuchern auf Anklang. Es habe viele positive Rückmeldungen gegeben, heisst es in einer Mitteilung. (red.)