Hundert Einsätze im Schnitt pro Saison

Die SLRG Arbon unterstützt gemäss Vereinbarung mit dem Kanton und der Stadt Arbon die Thurgauer Seepolizei im Seerettungsdienst – primär im Abschnitt zwischen Horn und Wiedehorn. SLRG-Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Merken
Drucken
Teilen

Die SLRG Arbon unterstützt gemäss Vereinbarung mit dem Kanton und der Stadt Arbon die Thurgauer Seepolizei im Seerettungsdienst – primär im Abschnitt zwischen Horn und Wiedehorn. SLRG-Mitglieder sind ehrenamtlich tätig. Durchschnittlich leistet der SLRG-Seerettungsdienst hundert Einsätze pro Saison: von technischer Hilfe über Taucheinsätze, Hilfe bei Kenterungen bis zu Lebensrettungen. (me)