HRS richtet in Arbon gross an: Über 500 Wohnungen für eine breite Klientel

Drucken
Teilen

In der Stadt Arbon (Saurer WerkZwei, an der Seepromenade und im Breitehof-Areal) sowie in Stein­ach mit dem dort geplanten Hochhaus («Terra Nova») erstellt oder projektiert HRS mehr als 500 Wohneinheiten: Eigentums- und Mietwohnungen für einen Markt «von grosser Bandbreite und mit verschiedenen Zielgruppen bis hin zum genossenschaftlichen Wohnungsbau», wie HRS-Ent­wickler Michael Breitenmoser sagt. Einige der Projekte haben institutionelle Anleger inzwischen übernommen. «Wir selber sehen im Eigentumsbereich ein grosses Potenzial.» Die Klientel am See dürften mehrheitlich Auswärtige sein. Beim Projekt «Wohnen im Park» anderseits seien vier Fünftel der Käufer Arboner. Das HRS-Investitionsvolumen übersteigt eine halbe Milliarde Franken. (me)