Hotel Krone: Mittelpunkt des Dorfes

WEINFELDEN. Das Hotel Krone stand am Marktplatz. Es hatte den grössten Saal im Kanton. In den 1930er-Jahren gaben sich Stars die Klinke in die Hand. Sogar die Mailänder Scala gab ein Gastspiel.

Drucken
Teilen

Das unter anderem ist dem Gästebuch zu entnehmen, das die ehemalige Besitzerfamilie Seeger des Hotels Krone im Sommer der Bürgergemeinde Weinfelden übergeben hat.

1968 wurde die Krone abgebrochen. Die älteren Weinfelder schwärmen heute noch von dem Gebäude. Diese Erinnerungen frischt der Weinfelder Bürgerarchivar Franz Xaver Isenring mit einem Vortrag am Mittwoch, 17. Februar, um 19.30 Uhr im Rathaus auf.

Führungen im Dorf

Isenrings Vortrag über die «Krone» am 17. Februar ist nur eine Veranstaltung in einer ganzen Reihe von Anlässen, welche die Gemeinde im nächsten Jahr wieder anbietet. Geplant sind insgesamt drei Vorträge sowie verschiedene Führungen durch das Dorf. Themen der Führungen sind unter anderem der alte Dorfkern, auf Frauenspuren, Gärten und Höfe im Dorf. Auf Wunsch bietet die Gemeinde Weinfelden auch Führungen für Gruppen an. (es.)

Infos und Programme: www.weinfelden.ch oder telefonisch ab 4. Januar: 071 626 83 85.

Aktuelle Nachrichten