Horror kommt auf leisen Sohlen

AMRISWIL. Zum Glück waren die unzähligen Spinnweben an der Halloween-Party im «amris» am Samstagabend nicht echt. Wären sie‘s gewesen und überdies voller dicker Achtbeiner, Nancy Tbaishat (21, Wittenbach) und Stéphanie Thalmann (29, Affeltrangen) hätten Reissaus genommen.

Chris Marty
Merken
Drucken
Teilen
Pascal Schweizer und Selin DiCaprio.

Pascal Schweizer und Selin DiCaprio.

Zum Glück waren die unzähligen Spinnweben an der Halloween-Party im «amris» am Samstagabend nicht echt. Wären sie‘s gewesen und überdies voller dicker Achtbeiner, Nancy Tbaishat (21, Wittenbach) und Stéphanie Thalmann (29, Affeltrangen) hätten Reissaus genommen. Auch die anwesenden Geister waren nicht echt. Nadine Müller (23) aus Egnach dazu: «Danke schön!» Das Grauen packt Andrea Müller (22, Romanshorn), wenn sie pfeifenden Menschen begegnet und Selina Mayr (20) aus Arbon beim Anblick von unappetitlichen Toiletten. Bei Selin Di Caprio (20) aus Arbon darf es kein Horrorfilm sein. Da kennt sie nur eines: Augen und Ohren zu und weiterzappen! Schon fast in Schieflage müsste Pascal Schweizer (31, Affeltrangen) gekommen sein, denn der rote Willkommensshot wurde in überdimensionalen Spritzen gereicht. «Blut und Spritzen geht bei mir nicht!». Die Stimmung im «amris» war ausgelassen und fröhlich – wie immer!

www.tgplus.ch

Andrea Müller und Selina Mayr.

Andrea Müller und Selina Mayr.

Drei Frauen in Schwarz: Nancy Tbaishat, Nadine Müller und Stéphanie Thalmann. (Bilder: tgplus.ch/Chris Marty)

Drei Frauen in Schwarz: Nancy Tbaishat, Nadine Müller und Stéphanie Thalmann. (Bilder: tgplus.ch/Chris Marty)