Holzwunder und Sonnenkraftwerk

Drucken
Teilen

Steinach Zwei Praktiker und Experten referieren am Mittwoch, 21. Februar, 19.30 Uhr, im Gemeindesaal über ihre Lösungsansätze zur Energiewende im Gebäudebau. Der Rorschacher Karl Steule zeigt, wie mit der neuen Solarzellengeneration farbliche und gestalterische Möglichkeiten zu wirtschaftlichen Preisen im Fassadenbau möglich sind. Erwin Thoma, Goldegg (A), nimmt die Natur als Vorbild und baut Passivhäuser aus Holz – ohne Dämmstoff und Haustechnik. (red)