Höher die Glocken nie klingen

Vereinotiz

Drucken
Teilen
Die Bürgler Kirchbürger vor der Friedensglocke in Rovereto. (Bild: PD)

Die Bürgler Kirchbürger vor der Friedensglocke in Rovereto. (Bild: PD)

Eine stattliche Gruppe evangelischer Kirchbürger aus Bürglen verliess kürzlich die Gemeinde in Richtung norditalienisches Trentin. Die wunderschönen Altstädte in Rovereto, Mantua und Trento mit ihren historischen Häusern hinterliessen eindrückliche Erinnerungen bei der Reisegruppe. Entspannung bot die Bootsfahrt durch ein Naturschutzgebiet am Fluss Mincio mit blühenden Lotusblumen und Fischreihern. Einzigartige Landschaften waren im Cembratal und im Valle dei Laghi anzuschauen. Natürlich fehlte die Kulinarik nicht: Feine Salami, Weine und Grappas wollten verkostet werden. Ein festlicher Burgabend im Castel Noarna mit italienischem Buffet war ein weiterer Höhepunkt. Ein Besuch und eine Andacht in der ersten protestantischen Kirche im Trentino rundeten die Reise Anfang September ab. (red)