Historischer Weg auf der Bodanswart wieder offen

MÜNSTERLINGEN. Seit mehr als 80 Jahren besteht ein öffentliches Fusswegrecht zwischen der alten Landstrasse beim Blindenzent-rum und der Hinterdorfstrasse in Landschlacht. Älteren Mitbürgern ist der Weg unter «Kirchenweg» ein Begriff.

Drucken
Teilen

MÜNSTERLINGEN. Seit mehr als 80 Jahren besteht ein öffentliches Fusswegrecht zwischen der alten Landstrasse beim Blindenzent-rum und der Hinterdorfstrasse in Landschlacht. Älteren Mitbürgern ist der Weg unter «Kirchenweg» ein Begriff. Im Rahmen des Bauprojektes unterhalb des Blindenzentrums wurde dieses Fusswegrecht erneuert und der Weg neu angelegt und beschildert, wie die Gemeinde mitteilt. Dies entspreche auch den Vorgaben des Verkehrsrichtplanes, welcher im Rahmen der Ortsplanungsrevision erarbeitet wurde. Der Weg ist mit braunen Schildern gekennzeichnet. Er ver-läuft von der Hinterdorfstrasse her der Grundstücksgrenze entlang und führt quer zur Böschung zur Obstplantage auf der Bodanswart. Entlang der Obstplantage gelangt man zum 2012 renaturierten Oberfeldbach. Über den bestehenden Weg, entlang des Oberfeldbaches, erreicht man die alte Landstrasse. Von da aus besteht die Möglichkeit, via Retentionsbecken in den Wald zu gelangen. (red.)