Historiker spricht an Bundesfeier

WIGOLTINGEN. Die Politische Gemeinde Wigoltingen begeht ihre diesjährige Bundesfeier in Engwang. Die Festansprache wird Rolf Soland, Historiker aus Münchwilen, halten.

Merken
Drucken
Teilen

WIGOLTINGEN. Die Politische Gemeinde Wigoltingen begeht ihre diesjährige Bundesfeier in Engwang. Die Festansprache wird Rolf Soland, Historiker aus Münchwilen, halten. Soland ist in Wigoltingen aufgewachsen und hat nach einer abgebrochenen Buchhändlerlehre das Lehrerseminar in Kreuzlingen absolviert. Danach studierte er Geschichte und Deutsche Literatur in Zürich. Rolf Soland hat nebst seiner Tätigkeit als Mittelschullehrer im Thurgau viele Vorträge über die Schweizer Geschichte gehalten.

An der Bundesfeier in Engwang betreibt der Feuerwehrverein Engwang-Wagerswil die Festwirtschaft. Für alle Gäste gibt es gratis Wurst und Brot. Musikalisch umrahmt wird der Anlass von den Music Friends Wigoltingen, nach dem offiziellen Festakt wird Alleinunterhalter Raimund Mierer zum Tanz aufspielen. Im späteren Abend wird ein Feuerwerk gezündet und der Funken entflammt. Die Bundesfeier beim alten Schulhaus in Engwang beginnt am 1. August um 20 Uhr. (red.)