Herzog ist neuer Präsident

SITTERDORF. Nach dreijähriger Vakanz hat der Badmintonclub Sitterdorf mit Patrick Herzog einen neuen Präsidenten gefunden. Die Vereinsmitglieder wählten ihn an der Hauptversammlung.

Merken
Drucken
Teilen

SITTERDORF. Nach dreijähriger Vakanz hat der Badmintonclub Sitterdorf mit Patrick Herzog einen neuen Präsidenten gefunden. Die Vereinsmitglieder wählten ihn an der Hauptversammlung. Pascal Zanoni, seit sechs Jahren Vorstandsmitglied als Technischer Leiter und Juniorenobmann, hat zusätzlich die Finanzen übernommen. Joachim Ostlender stellt sich als Aktuar zur Verfügung, und Dominik Nater wird neu die Clubanlässe organisieren. Mauro Steffen führt künftig die Revision durch. Aus dem Vorstand traten Mauro Steffen (Kassier) nach drei Jahren, Marlene Fitze (Aktuarin/Kassierin) nach vier Jahren und Lisbeth Inauen (Verantwortliche für Anlässe) nach zehn Jahren zurück. Als Anerkennung für die geleistete Arbeit wurde Lisbeth Inauen, bereits seit der Gründung im Verein, mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Als Revisorin prüfte das Gründungsmitglied Pascale Fässler fast während eines Vierteljahrhunderts die Clubrechnung. (red.)