Hereinspaziert bei der Arbon Energie AG

ARBON. Wie funktionieren die Strom-, Wasser-, Nahwärme- und Kommunikationsnetze? Wer sind die Menschen, die täglich für die Versorgung der Haushalte und Betriebe im Einsatz stehen?

Drucken
Teilen

ARBON. Wie funktionieren die Strom-, Wasser-, Nahwärme- und Kommunikationsnetze? Wer sind die Menschen, die täglich für die Versorgung der Haushalte und Betriebe im Einsatz stehen?

Am Tag der offenen Tür am Samstag, 18. Juni, von 9 bis 16 Uhr, ist die Bevölkerung eingeladen, sich ein Bild über die Aufgaben, Einrichtungen und Tätigkeiten des städtischen Versorgungswerks zu machen. Neben der Möglichkeit der Besichtigung der Werkstatt, der Büros sowie des Seewasser- und Umspannwerks gibt es einen Lehrlings-Infostand. Zudem finden Vorträge (so unter anderem zum Thema «Eigenverbrauchsregelung für Photovoltaikanlagen») um 10 und 14 Uhr in einem Nebengebäude der Arbon Energie AG statt. Eine besondere Attraktion ist der Hebekran, der den Mutigen einen Blick über die Stadt freigibt. Für die Jüngsten gibt es ein Gumpischloss und eine Kletterstange. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. (red.)